Gervinusschule
  Kontakt    Impressum

Kinderparlament

Dieses besteht aus jeweils 2 Vertretern jeder Klasse. Sie treffen sich jedes Schulhalbjahr mit der Schulleitung und vertreten die Interessen der Schülerschaft. Die Kinder bringen ihre Wünsche, Anregungen und Ideen ein und besprechen mit der Schulleitung was sich im Schulalltag bewährt hat und was sinnvoll zu ändern ist. Eine der letzten Änderung war beispielsweise die Erhöhung der Anzahl der Pausenhelfer.

Bereits während des Wahlprozesses bekommen die Kinder einen Vorgeschmack auf spätere demokratische Erfahrungen. Wer stellt sich auf und wie funktioniert eine Abstimmung? Besonders sich der Mehrheit zu beugen, auch wenn das Ergebnis nicht mit den eigenen Vorstellungen übereinstimmt, ist eine nachhaltige Erfahrung.

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum